MODERNE ARBEITSWELTEN IN DER ARCHITEKTURIKONE

Die unverkennbare Ästhetik des Arne Jacobsen Hauses liegt in dessen reduzierter Formensprache und Funktionalität. Um es als harmonisches Gesamtkunstwerk zu bewahren und gleichzeitig in die Zukunft zu führen, hat ein Team von Architekten, Designern und Projektentwicklern eine Balance zwischen dem vorhandenen Potenzial und der behutsamen Wandlung in eine moderne Arbeitswelt geschaffen und den Spirit von Arne Jacobsen mit den Herausforderungen des New Work verbunden.

DATEN & FAKTEN

Mit dem Arne Jacobsen Haus wird ein starker, identitätsstiftender Ort entstehen, der die vielfältigen Bedürfnisse einer neuen Arbeitskultur im Fokus hat. Ein hochwertiger, einzigartiger Businessstandort mit einem fein ausbalancierten, ganzheitlichen Nutzungskonzept.

Am Anfang stand die Vision, einen Architekturklassiker fit für die Zukunft zu machen. Am Ende wird eine Arbeitswelt entstehen, die den Begriff Zukunft neu definiert.

Arne-Jacobsen-Haus-Gebaeudeschnitt

Terrassengarten

Campusgeschoss mit Auditorium und Cafeteria

EG: Entree, Bistro, Co-Working-Hub und Konferenzbereich

OG 1 - OG 11: Büroflächen

OG 12: Büro- und Eventfläche

OG 13: Dachterrasse

Parkgarage